Patenkinder & Berufsausbildung

Für unser befreundetes E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium in Bamberg wurden inzwischen 18 nepalesische Patenkinder aus armen Familien ausgewählt, so dass nun ganze 18 Schulklassen des deutschen Gymnasiums jährlich je 300,- EUR Patenschafts-Gebühr für eine(n) nepalesischen arme(n) Schüler(in) aufbringen.

Die Nepalhilfe Kulmbach e.V. vermittelt ja auch deutsche Pateneltern, die den nepalesischen Kindern, die ihren Schulabschluss erfolgreich gemeistert haben, eine Berufsausbildung bezahlen. 12 von diesen Auszubildenden sind uns im August 2016 in Nepal besuchen gekommen. Alle Berufsschüler haben eine Stelle bekommen! Inzwischen bringen sich schon einige der ehemals von der Nepalhilfe Kulmbach e.V. unterstützen jungen Erwachsenen in die Arbeit der Nepalhilfe vor Ort mit ein.