E.T.A Hoffmann-Gymnasium in Bamberg

unterstützt die Nepalhilfe Kulmbach erneut mit einem Spendenlauf.

Aktionstag „Lauf für Nepal“ erzielt neues Rekordergebnis

Am Ende des Schuljahres 2021/22 fand am E.T.A. Hoffmann-Gymnasium in Bamberg wieder der Aktionstag „Lauf für Nepal“ statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Jahrgangsstufe teilnahmen. 

Nach dem Motto „Schüler laufen für Schüler“ wurden wieder zahlreiche Kilometer gelaufen, um die Kinder in Nepal zu unterstützen. Besonders fleißig hatten dieses Jahr einzelne Schülerinnen und Schüler Sponsoren gesucht und echte Rekordwerte beim Geldeinsammeln erzielt: ein Schüler aus der 5. Jahrgangsstufe lief 14 km und hatte so viele Spender gesucht, dass er insgesamt mit der großartigen Summe von 672 € die Kinder in Nepal unterstützen konnte. Viele Schülerinnen und Schüler trugen jeweils über 400 €, einzelne sogar über 500 € zum Gesamtergebnis bei. Selbst eine ukrainische Schülerin, die seit ihrer Flucht den Unterricht am E.T.A. Hoffmann- Gymnasium besucht, beteiligte sich mit einer Spende. Das höchste Klassenergebnis erzielte die Klasse 5c mit der stolzen Summe von 2.352€. 

  • lesen Sie weiter auf Page 2

„Mit Hilfe zur Selbsthilfe viel Gutes getan“

20 Jahre Nepalhilfe Kulmbach e.V. – ein Grund zum Feiern.

Rund 80 Mitglieder und Ehrengäste folgten der Einladung um in der Dr.- Stammberger Stadthalle in Kulmbach zu feiern.

Der Vorstandsvorsitzender Dr. Johann Hunger blickte 20 Jahre zurück und erzählte von seinen Trekkingtouren mit Sonja Promeuschel und Peter Pöhlmann in Nepal und von einem jungen Mann mit zwei gebrochenen Sprunggelenkten…..lesen Sie mehr von den Anfängen auf Page 2,3,4.

Vorstandsvorsitzender Dr. Hans Hunger ist am 1.4. gut in Nepal angekommen

und wurde herzlich am Flughafen von Kathmandu empfangen.

Shyam Prasad Neupane, Dhana Bajgai, sein Patenkind und mehrere Studenten/-innen die in Kathmandu studieren begrüßten ihn.

Während seiner 2-wöchentliche Reise werden wir Sie mit Reiseeindrücken auf dem Laufenden halten.

Link zu Videos während der Reisezeit Videos

weitere Bilder finden Sie auf den nächsten Seiten/Pages

Videobotschaft aus Nepal

von unserem Unterstützer Shyam Prasad Neupane anlässlich der Jahreshauptversammlung.

Liebe Freunde, ich grüße Sie aus Nepal, auch im Namen des Schulteams von Prof. Bishal Nath Upreti, Malekhu und Tillingatar, dem Siddhi Memorial Hospital und allen anderen nepalesischen Freunden.

Ich danke 1. Vorsitzenden Dr. Johann Hunger und seinem Vorstand der Nepalhilfe-Kulmbach für die Möglichkeit, diese Videobotschaft anlässlich der Jahreshauptversammlung zu senden.

Erlauben Sie mir, hier kurz einige der wertvollen Unterstützungen zu erwähnen, die die Nepalhilfe-Kulmbach und ihre edlen Spender und Mitglieder für die bedürftigen Kinder und deren Familien in Nepal geleistet haben.

Lesen Sie auf Seite 2 – Page 2 – weiter.

Nepalhilfe Kulmbach – Jubiläum 20 Jahre

Varsikotsava 20 varsa

Jetzt schon den Termin im Kalender eintragen.

Wir wollen am Freitag, 29. Juli ab 18 Uhr mit Ihnen feiern.

Weitere Informationen erhalten Sie zeitnah.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute, vor allem gesunde Zeit.

Weihnachtswünsche

Wir wünschen Ihnen zum Weihnachtsfest

TANNENDUFT und KERZENSCHEIN

FRIEDEN, BESINNLICHKEIT und FROHSINN.

Im Namen der Vorstandschaft

Dr. Johann Hunger, Sonja Promeuschel, Sabine Hölzel, Stefan Fechner, Reinhard Burger

und der Beiräte

Ursula Galler, Andreas Rebhan, Peter Geissler, Dr. Volker Seitter, Shyam Prasad Neupane

Studentin aus Nepal absolvierte ein Praktikum

in der Fachklinik Haus Immanuel.

Von Bhaktaphur in Nepal direkt in die Fachklinik Haus Immanuel nach Hutschdorf.

Ein fast zweimonatiges Praktikum absolvierte Sama, eine Studentin der Sozialen Arbeit aus Nepal in der Rehabilationseinrichtung für Suchtkranke Frauen.

Die 22-jährige studiert an der St.Xavier´s Universität in Kathmandu und möchte gerne in ihrer Heimat Therapeutin werden. Dank der Nepalhilfe Kulmbach und insbesondere auch der Gastfamilie Dr. Volker Seitter aus Thurnau konnte der Traum von einem Praktikum in Deutschland in Erfüllung gehen.

Sama konnte an zahlreichen Gruppen.-, Sport .- und Gesprächstherapien teilnehmen. Die Verständigung mit ihrer Tutorin Fabienne Hain, Sozialpädagogin im Haus Immanuel, war ein Mix zwischen Deutsch und Englisch. Beide Frauen verstanden sich von Anfang an prima und empfanden die Zeit als spannend und lehrreich.

Auch Gotthard Lehner, Leiter der Fachklinik zeigte sich zufrieden bei der Verabschiedung. „Sama war für unsere Fachklinik eine Bereicherung in jederlei Hinsicht“.

ABSAGE des Adventsmarkts mit Nepalprodukten !!!

Kiwanis und NHK zaubern an mehreren Tagen Weihnachtsstimmung in Kulmbach

Unsere Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Kisten mit vielen tollen Nepalprodukten gepackt. Wir hoffen das die Termine so bestehen bleiben und Sie die Möglichkeit haben sich selbst oder ihr Lieben zu beschenken. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Flyer.

Sie haben Lust und Zeit uns Stundenweise zu unterstützen? Bitte rufen Sie mich an – Sabine Hölzel 09203/686431 ab 18 Uhr. Danke im Voraus für Ihre Unterstützung.