Die Pestalozzischüler aus Kulmbach wollten Weihnachten etwas Gutes tun

Anne und Michael aus der 4.Klasse, Sonja Promeuschel, Schulleiter Karl Schmidt und Elternbeiratsvorsitzender Tino Enzmann

Die Kinder, Lehrer und Eltern der Kulmbacher Pestalozzischule hatten für ihren Weihnachtsbasar fleißig gebastelt und gebacken.
1500 € aus dem Erlös überreichten sie am Freitag im Rahmen ihrer Schulweihnachtsfeier im Saal der Musikschule an Sonja Promeuschel.

„Das Geld soll dafür sorgen, dass die Kinder in Nepal möglichst lange ein warmes Mittagessen bekommen“  

sagten Anne und Michael aus der vierten Klasse und überreichten an Sonja Promeuschel, symbolisch einen großen Geldsack.

„Wir wollen uns nicht nur selbst an Weihnachten freuen, sondern die Freude auch anderen Kindern weitergeben“ sagte Schulleiter Karl Schmidt.

Ein herzliches NAMASTE an die Kinder, Lehrer und Eltern die diese Aktion unterstützt haben.