Studentin aus Nepal absolvierte ein Praktikum

in der Fachklinik Haus Immanuel.

Von Bhaktaphur in Nepal direkt in die Fachklinik Haus Immanuel nach Hutschdorf.

Ein fast zweimonatiges Praktikum absolvierte Sama, eine Studentin der Sozialen Arbeit aus Nepal in der Rehabilationseinrichtung für Suchtkranke Frauen.

Die 22-jährige studiert an der St.Xavier´s Universität in Kathmandu und möchte gerne in ihrer Heimat Therapeutin werden. Dank der Nepalhilfe Kulmbach und insbesondere auch der Gastfamilie Dr. Volker Seitter aus Thurnau konnte der Traum von einem Praktikum in Deutschland in Erfüllung gehen.

Sama konnte an zahlreichen Gruppen.-, Sport .- und Gesprächstherapien teilnehmen. Die Verständigung mit ihrer Tutorin Fabienne Hain, Sozialpädagogin im Haus Immanuel, war ein Mix zwischen Deutsch und Englisch. Beide Frauen verstanden sich von Anfang an prima und empfanden die Zeit als spannend und lehrreich.

Auch Gotthard Lehner, Leiter der Fachklinik zeigte sich zufrieden bei der Verabschiedung. „Sama war für unsere Fachklinik eine Bereicherung in jederlei Hinsicht“.